aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März/April 2015
Der neue Fitnesstrend aus den USA


Aerial Yoga ist eine innovative Form der Körperarbeit aus den USA, bei der ein großes Tuch als Hilfsmittel zum Einsatz kommt. Die Vorteile: Man kann sein Körpergewicht abgeben, schont die Wirbelsäule, schafft spielend auch anspruchsvollere Positionen und fühlt sich dabei geborgen wie in einem Kokon. Elemente aus Yoga, Pilates und Akrobatik sorgen dafür, dass der Körper gedehnt und gekräftigt wird und auch Balance und Koordination nicht zu kurz kommen. Wolfgang Mießner und Peter Schlösser stellen ein umfassendes Übungsprogramm vor, mit dem jeder die Schwerkraft überlisten kann. Mit Aerial Yoga gelingt es ganz leicht und spielerisch, der Schwerkraft zu entkommen: Das Training, das Elemente aus Yoga, Pilates, Tanz und Krafttraining kombiniert, hat seine Ursprünge in der Akrobatik. Geübt wird an einem trapezförmigen Tuch, das an einem Haken von der Decke hängt. Dieses Aerial Sling entlastet die Wirbelsäule, ermöglicht problemlos Umkehrhaltungen, lässt Stress wie von selbst abfallen – und macht richtig Spaß! Wolfgang Mießner und Peter Schlösser führen Schritt für Schritt in die Grundlagen des Aerial Yoga ein.

Wolfgang Mießner, Peter Schlösser, Aerial Yoga, schwerelos glücklich. Grundlagen und Übungen für Einsteiger, Klappenbroschur, 208 Seiten, mit ca. 300 Fotos, ISBN 978-3-95550-087-0, 19,99 Euro, Trinity Verlag


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.