aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März/April 2015
Yoga gegen Ängste


Es heißt, dass wir ca. 60.000 Gedanken pro Tag produzieren. Davon wiederholen sich die meisten und viele davon sind negativ. Dieses Buch gibt einen konzentrierten Überblick über Yoga-Übungen, die sich darauf ausrichten, Sorgen und Ängste nicht mehr den Raum zu zugestehen, den sie einnehmen, wenn wir ihnen Zugriff gewähren. Ob Gehmeditation, eine beruhigende Mondatmung oder Labeling – der Anker für das „Hier und Jetzt“-Yoga hilft, eine Distanz zwischen uns und unseren Gedanken herzustellen, wodurch wir erkennen, dass wir selbst unsere Realität bestimmen und maßgeblich Einfluss darauf haben, wie wir auf eine Situation reagieren. Die beiliegende CD leitet Meditationen an, die hilfreich sind, um schneller zu sich zu kommen, zu entspannen und Abstand zu den Ängsten zu gewinnen. H.S.

Doris Iding: Yoga gegen Ängste, mit CD, Windpferd, Oberstdorf, 2014, 110 Seiten


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.