aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März/April 2014
Yoga-Reinigung


In vielen spirituellen Traditionen finden wir Hinweise über die Bedeutung von körperlicher und geistiger Reinigung als wichtige Voraussetzung auf dem spirituellen Weg. Um Verschlackungen zu beseitigen, wurde dazu im Yoga ein System von Reinigungstechniken entwickelt, das sogenannte Shatkarma („sechs Handlungen“). Es umfasst sechs Reinigungsgruppen mit 26 einzelnen Übungen und Variationen: den Kopfbereich, die Lungen, das Nervensystem mit den Augen, die Stärkung des Energiesystems, den Verdauungstrakt und den Dickdarm. Ziel ist, den physischen und feinstofflichen Körper mittels Wasser und (innerem) Feuer so zu reinigen, dass die Lebensenergie wieder frei entlang der Energiebahnen, den Nadis, fließen und aufsteigen kann.


Alexander Kobs: Yoga-Reinigung – Shatkarma, Windpferd, Obersdorf, 2012, 135 S., 12,95 Euro


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.