aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe September/Oktober 2010
Philosophie des Flow Yoga

Wer freudig und meditativ im Augenblick aufgeht, empfindet "Flow". Und ist mit jeder Faser lebendig. Darauf zielt auch Yoga ab. Allerdings kann Ehrgeiz die spirituelle Praxis zu einem Wettbewerbssport verflachen: Wenn das perfekte Kopieren einer Haltung w

lh68665
Die vor allem in Berlin bekannte Yogalehrerin Beate Cuson ist Yogalehrerin, Tänzerin, Heilpraktikerin und gründete 1998 das international bekannte Moveo Studio für Yoga. Sie setzt dem statischen Halten von Asanas eine fließende Praxis entgegen, die die spielerische Freude an der Bewegung in den Mittelpunkt rückt. Ihre neue DVD "Flow Yoga - Poesie in Bewegung" vermittelt den Spirit dieser fließenden Sequenzen, die vor traumhafter Kulisse im indischen Goa zu verkörperter Poesie werden. "Die Asanas im Yoga sind nur Werkzeuge. Wichtig ist der Körper, der sie belebt".

Wie ein Komponist, der die Noten im Moment des Entstehens zu einem neuen Kunstwerk arrangiert, ermuntert Flow Yoga den Praktizierenden, mit den Asanas zu spielen, Neues zu erschaffen. In einem kontinuierlichen Strom in die Asanas zu gleiten, sie sogleich wieder aufzulösen und in den nächsten Zustand hinüberzufließen."

Keine weitere Anleitungs-DVD, sondern als ein Erlebnis, das die Philosophie des Yoga lebendig macht.


Beate Cuson, Flow Yoga, Poesie in Bewegung, DVD, 60 Minuten, Tao Cinemathek


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.