aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Mai/Juni 2005
Flor*Essence - der heilige Trunk. Die heilsame Kraft von acht Kräutern.

Lorelies Singerhoff schreibt in dem Buch “Gesund mit Flor*Essence” über eineTeemischung aus 8 verschiedenen Kräutern, die ungewöhnliche Heilerfolge erzielen soll.

art38876
“Das Ganze ist mehr als nur die Summe seiner Teile.”
Die Mischung der Flor*Essence beruht auf dem Kräuterwissen der Ojibwa-Indianer aus Kanada. Die Ojibwa zeichnen sich durch ein großes Naturwissen aus. Nach ihrem Glauben besitzen alle Pflanzen ein geistiges Wesen. Dieses geistige Prinzip verleiht ihnen ihre ganz bestimmte Heilkraft. Darüber hinaus können gewisse Kombinationen verstärkte Heilkräfte bewirken. Die Pflanzen müssen sich in einer ganz bestimmten Harmonie zueinander befinden, so dass sie als Einheit zusammenwirken und ihre vollkommene Heilkraft entfalten können. Die Rezeptur gaben die Ojibwa innerhalb des “Midewiwin”, des Bundes ihrer Heilkundigen, von Generation zu Generation weiter. Der heilige Trunk befreit Kranke von Verunreinigungen, entgiftet den Körper und gibt ihm sein natürliches Gleichgewicht zurück.

Geschichte
Über eine Patientin gelangte die Rezeptur in den 20er Jahren in die Hände der Krankenschwester Rene Caisse. Sie behandelte mit dieser Kräutermischung den Magen- und Leberkrebs ihrer Tante und rettete ihr damit das Leben. In Zusammenarbeit mit dem Arzt Charles Brusch, dem Leibarzt John F. Kennedys, behandelte sie noch viele hundert Patienten erfolgreich, darunter immer wieder Krebspatienten im Endstadium. Forschungen von Rene Caisse mit anderen Ärzten ergaben, dass die Teemischung lebensverlängernd wirkt, Tumore zu Normalgewebe abbaut und Schmerzen lindert. Mit Hilfe der Rundfunkreporterin Elaine Alexander verbreiteten sie die Nachricht über die enormen Heilwirkungen des Tees. Elaine Alexander wurde Geschäftspartnerin und vertreibt heute mit der Firma “Flora” den Tee weltweit. 1995 bekam die Flor*Essence den “Alive Award” als bestes Kräuterprodukt des Jahres in Kanada verliehen. In Deutschland erlangte sie durch die Fernsehsendung “Fliege” Popularität.

Sauer sein
Die Entgiftung unseres Körpers ist die Voraussetzung dafür, eine Krankheit zu überwinden und wieder zur Gesundheit zu finden. Alle in der Flor*Essence enthaltenen Heilpflanzen besitzen blutreinigende und blutentgiftende Eigenschaften. Es sind nicht primär Viren und Bakterien, die uns krank machen, sondern das Unvermögen unseres überlasteten Immunsystems, damit fertig zu werden. Das gilt letztendlich auch für die Krebszellen, die nur in einem sauren Milieu gedeihen können. Ein saures Milieu entsteht nicht allein durch säurebildende Nahrungsmittel wie Zucker, Fleisch- und Milchprodukte, sondern auch durch Ärger und schlechte Laune. Zur Neutralisierung der Säuren und Gifte benötigt der Körper Mineralstoffe. Muss er verstärkt gegen Schadstoffe ankämpfen, führt das zum mineralstofflichen Abbau der wichtigsten körpereigenen Mineralstoffdepots. Eine typische Symptomkombination der heutigen Zeit ist der Abbau der Mineralstoffvorräte und die Ablagerungen der so entstandenen Schlacken mit den jeweiligen Folgen wie Haarausfall und Herzinfarkt, Osteoporose und Rheuma oder Krampfadern und Cellulitis.

Salutogenese
Säuren sind nicht generell schädlich. Bei einem gesunden Menschen befindet sich der Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht. Salutogenese nennt man die geheimnisvolle Fähigkeit des Menschen, sich durch die Kraft seines Geistes selbst zu heilen: salus=gesund, genesis=Ursprung, Entstehung.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.
Aus dem Talmud

Die kostbaren Wirkungen der Heilpflanzen bieten uns eine Möglichkeit zur Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.

Zubereitung
Der Tee wird einmal zubereitet und reicht für 2-3 Wochen, da täglich nur 2-4 Esslöffel genommen werden. Zu beziehen ist er über Apotheken oder den Hersteller “Quintessence Naturprodukte”, Tel.: 07529-973730. Das Wirkungsspektrum reicht von Allergien über Migräne und Rheuma bis zu Verstopfung.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.