aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe März/April 2005
Frühjahr – “die Zeit des großen Wassers”

Das Frühjahr steht im Zeichen des Neubeginns und der Vorbereitung auf einen neuen Lebenszyklus. Anke Bürning über Reinigungsprozesse in der Frühjahrszeit und die reinigende Eigenschaft des Wassers.

art37398
Reinigung
Reinigung ist ein wesentlicher Aspekt des Frühjahrs – der Name des Monats Februar leitet sich vom lateinischen februarius ab und bedeutet “reinigen”. Wasser unterstützt mit seiner reinigenden Kraft die Natur in ihren Entwicklungsprozessen und auch wir Menschen können diese Kräfte für uns nutzen. Die Natur bereitet sich auf die kommende Fruchtbarkeit vor, indem Bäume und andere Pflanzen erneut das Wasser aus dem Boden hinauf in die Äste und Zweige ziehen. Sie saugen es auf, spülen ihre Gefäße durch und bereiten sich so auf das künftige Blühen, Wachsen und Früchte produzieren vor. Auch die Menschen vollziehen im Frühling Rituale der Reinigung. So ist z.B. Fasching auch ein Reinigungsritual: es reinigt von inneren und äußeren Dämonen und von den Geistern des vergangenen Jahres.

Fastenzeit
Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit, die Zeit der großen Reinigung, die noch das ganze Frühjahr anhält. Früher gab es im Februar und März nur sehr wenige Lebensmittel. Die Vorräte waren verzehrt und die Felder noch kahl. Diese “natürliche” Fastenzeit war eine hilfreiche Einrichtung im Dienste der Gesundheit. Sie wurde auch “die Zeit des großen Wassers” genannt – Schnee und Eis schmelzen und mit dem erneuten Fließen des Wassers können wir leichter Altes und Vergangenes loslassen. Beim Fasten nehmen wir kaum und wenn, dann keine feste Nahrung zu uns. Um so wichtiger wird die Flüssigkeitszufuhr und hier besonders ihre Qualität. Der Körper benötigt täglich ca. 2,5 Liter Flüssigkeit – am besten reines vitales Trinkwasser. Wasser ist die Grundlage für Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit, Schönheit und Gesundheit. Wasser ist das elementare Lebensmittel! Mit der Faschingszeit, der anschließenden Fastenzeit und deren Ende zum Osterfest kommt wieder Bewegung in die Natur und in die Menschen. Dies ist die Zeit der inneren und äußeren Reinigung – die Zeit des Frühjahrsputzes für Haus und Hof, für Körper, Geist und Seele.


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.