aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Januar/Februar 2004
Lichtoase

Praxisbeispiel Steinladen in Charlottenburg

art28735
Den fünf Elementen oder fünf Wandlungsphasen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sind jeweils Formen, Farben und Himmelsrichtungen zugeordnet, die sich gegenseitig fördern oder schwächen können. Für ein Geschäft mit Steinen ist es sinnvoll, die Wandlungsphase Erde zu unterstützen. Der Eingang des Geschäfts liegt im Süden, was dem Element Feuer zugeordnet wird. Durch Feuer entsteht Asche, also Erde. Um diesen Erd-Unterstützungs-Effekt zu stärken, wurde der Eingangsbereich in der Feuer-Farbe rot gestrichen. Im Süden wurde auch das Bücherregal aufgestellt und damit ein weiteres unterstützendes Element hinzugefügt, denn Bücher entstehen aus Holz. Holz unterstützt Feuer und Feuer wiederum Erde, so dass letztlich wieder die Steine profitieren. Der Rest des Ladens wurde direkt in der Farbe gestrichen, die der Erde zugeordnet ist - gelb - und führt die beiden Räume zusammen. Zusätzlich wirkt hier auch das maßgeschneiderte Regal, das den Vorsprung der ehemaligen Trennmauer verblendet. Ein wellenförmiges Regal wurde im Norden des Raumes angebracht, der Himmelsrichtung, die der Wandlungsphase Wasser entspricht. Auf diesem Regal werden passenderweise Zimmerbrunnen angeboten. Das ganze Ladenlokal wurde mit geschlossenen Glasvitrinen als Warenträger versehen, die produktaufwertende Eigenschaften besitzen. Die Vitrinen sind vorwiegend rund bzw. mit abgerundeten Ecken, um ‚Giftpfeile‘ zu vermeiden. Der Kassenbereich wurde auf eine den Geschäftsführer unterstützende Position und Richtung ausgerichtet. Ich habe versucht, die fünf Elemente im Raum auszugleichen, was den Kunden verführt, länger im Laden zu verweilen.



Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.