aktuelle Seite: ARCHIV   
Jahr:
2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 |

Ausgabe Mai/Juni 2002
Impulse für ein neues Miteinander

Wochenendseminar - Die Kleinplaneten Ceres, Pallas, Juno und Vesta

art15501
Die Kleinplaneten Ceres, Pallas, Juno und Vesta ermöglichen, im Horoskop bestimmte Qualitäten zu erkennen, die innerhalb der Astrologie bisher wenig gewürdigt wurden. Sie symbolisieren zahlreiche bislang als rein „weiblich“ definierte Fähigkeiten. Die Astrologin Beate Metz hat sich mit den mythologischen Hintergründen und der Deutung der Kleinplaneten im Horoskop beschäftigt.

Die vermeintliche Lücke, die einst am Himmel zwischen Mars und Jupiter bestand, entpuppte sich schon vor zweihundert Jahren als Irrtum. Tausende kleine Himmelskörper wurden dort seit 1801 gesichtet. Die größten und zwischen 1801 und 1807 zuerst entdeckten sind Ceres, Pallas, Juno und Vesta. Sie bilden eine zeitliche Brücke zwischen dem 1781 entdeckten Uranus und dem 1846 entdeckten Neptun. Gleichzeitig stellen sie eine räumliche Brücke dar: zwischen den inneren, persönlichen Planeten von Sonne bis Mars und den sozialen sowie kollektiven Planeten Jupiter bis Pluto. Es ist, als seien sie Vokabeltrainerinnen, die uns helfen, innerhalb der Astrologie eine neue Sprache zu erlernen und die Trennung von Materie und Geist nicht länger zu akzeptieren. Sie unterstützen uns dabei, den Himmel und das Göttliche endlich wieder auf die Erde zu bringen, die Spaltung zwischen oben und unten zu überwinden und unseren Körper und unseren Geist miteinander zu versöhnen.
Ceres - Juno - Pallas - Vesta
Ceres symbolisiert im Horoskop unsere Fähigkeit, uns selbst und andere zu nähren - im konkreten und im übertragenen Sinne -, aber auch Sterben und Loslassen zu lernen, wie im griechischen Mythos von Demeter und Persephone. Ceres hilft uns unter anderem, Eltern/Kind-Problematiken und speziell Mutter/Tochter-Themen zu erkennen oder auch Probleme mit der eigenen konkreten Ernährung.
Juno gibt Hinweise darauf, wie wir uns verbindliche Partnerschaft wünschen. Sie will faire, gleichberechtigte Beziehungen, Partnerschaft als Team. Juno gibt auch Auskunft über die Art, wie beruflich erfüllende Partnerschaften gestaltet werden können.

Pallas als Symbol für unsere kreative Intelligenz beschreibt häufig eine Vater/Tochter-Problematik, die Opferung oder mangelnde Anerkennung der eigenen Kreativität, die Schwierigkeit, Kopf, Herz und Bauch miteinander zu verbinden und sich nicht in Kopfgeburten zu verkrampfen.
Vesta schließlich kann uns im Sturm des Alltags Anker sein. Sie zeigt an, wie wir uns regenerieren können, dass wir in erster Linie uns selbst gehören und das auch dürfen, und wo unsere größte tatkräftige, konzentrierte Hingabe aktiv wird, wenn wir uns lassen, ohne dabei zu Workaholics zu werden. Vesta zeigt den Ort und die Art, wie wir unser inneres Feuer hüten können.

Weibliche Fähigkeiten

In den kommenden Jahren werden Gruppen, Gleichgesinnte und Andersdenkende, Netzwerke und somit alle Arten von Beziehungen mit unterschiedlichsten Menschen eine immer größere Rolle spielen. Die Kleinplaneten Ceres, Pallas, Juno und Vesta geben uns in der Deutung eines Horoskops die Möglichkeit, Facetten unseres Wesens zu erkennen und zu würdigen, die zuwenig beachtet oder gewürdigt wurden - beispielsweise die als „weiblich“ definierten Tätigkeiten wie Hegen und Pflegen, Fürsorgen, Schöpfen, Begleiten, Pflanzen, Nähren, Schützen, Haushalten, Fördern - um nur einige wenige zu nennen. Genau diese Fähigkeiten brauchen wir aber, wenn wir unsere zahlreichen persönlichen, sozialen, ökologischen und politischen Probleme lösen wollen. Jeder kann in jedem Moment die Beziehung zu sich selbst verbessern. Je mehr wir über uns selbst erfahren und je mehr wir dieses Wissen in unseren Alltag, ins Hier und Jetzt, integrieren, desto liebevoller vermögen wir auch unsere Beziehungen mit anderen Menschen zu gestalten. Wir können neue Rollenmodelle entwickeln, die uns mehr Freiraum bieten, um ein größeres Gleichgewicht und mehr lebendige Harmonie zwischen Frauen und Männern zu schaffen. Ceres, Pallas, Juno und Vesta können uns dabei Wegweiserinnen sein!


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.